Grundausbildung in Klassischer Homöopathie

Die Grundausbildung ist geeignet für Menschen, die im Gesundheitswesen tätig sind, aber auch für interessierte Laien ohne medizinische Vorkenntnisse. Sie befähigt dazu, akute und chronische Patientenfälle nach den Regeln der Klassischen Homöopathie zu lösen. Darüber hinaus gewährt dieses Heilverfahren uns tief gehende Einblicke in die Zusammenhänge zwischen den Naturreichen (Mineralien, Pflanzen, Tiere) und menschlichem Schicksal sowie menschlichem Verhalten. Damit ist sie ein Erkenntnisweg eigener Art.

Ausbildungsinhalte:

  • Arzneimittelbilder, Arzneimittellehre
  • Bewährte Indikationen
  • Repertorisation
  • Diskussion von Patientenfällen
  • Anamneseführung im homöopathischen Sinn
  • Methoden der Fallanalyse
  • Theoretische Grundlagen der Klassischen Homöopathie (Organon etc.)
  • Moderne Strömungen der Klassischen Homöopathie (Scholten, Vithoulkas, Shankaran)
  • Homöopathisches Erleben: Verreibung, Arzneimittelherstellung, Arzneimittelprüfung, live-Anamnese

Umfang/Kosten:

200 Unterrichtsstunden in der Zeit vom 30.9.2015 - 21.6.2017 ca. 1.600 € (Ratenzahlung möglich)

Nähere Infos/Anmeldung:

Die Homöopathieausbildung findet in Kooperation mit der KVHS Ammerland (www.kvhs-ammerland.de) statt. Ansprechpartnerin ist Frau Tina Etling, Tel: 04488 / 565 160, dort erhalten Sie auch weitere Infos.

Seminarleitung:

Gerd Schnesche, Heilpraktiker

Seminarort:

26180 Rastede