Angelika Michaelis

Angelika Michaelis - Terra Arcanum Schule für HeilpflanzenIch bin Angelika Michaelis, Jahrgang 1957 und beschäftige mich seit über 10 Jahren intensiv mit Heilpflanzen. Zwar hatte ich immer einen großen Naturbezug, aber ich bin keine Kräuterfrau der „ersten Stunde“. Ich habe Rechtswissenschaft studiert, bin Diplomverwaltungswirtin und arbeite im öffentlichen Dienst. Der Schwerpunkt in meinem Leben hat sich durch eine schwere Erkrankung komplett geändert. Die sogenannten Schulmedizin habe ich immer hinterfragt und die mir damals angebotene Therapie, eine Operation mit möglichen bleibenden Behinderungen für meine Gesundheit habe ich abgelehnt und mir sind dann viele „Engel“ begegnet, die mich auf den Weg gebracht haben, den ich immer noch beschreite. Jedenfalls habe ich Hilfe von Heilpflanzen in unterschiedlichen Anwendungen vollständige Heilung erfahren und weiß daher, dass Heilung durch Mutter Natur immer möglich ist.

Einer dieser Engel war der Ayurveda in Gestalt eines Heilpraktikers, der mich mit Pillen aus gepressten Pflanzen, Ölen und anderen Anwendungen auf einen guten Weg gebracht hat, ein anderer war die Kräuterfrau Helga Köhne. Als ich zum ersten Mal diesen Hof mit den unzähligen Heilpflanzen betreten habe, war ich tief berührt. Dieses Erlebnis hat dazu geführt, dass altes Wissen, was verschüttet war, in mir wieder lebendig wurde und ich den unbedingten Wunsch hatte, diese Pflanzen um mich zu haben, mit ihnen zu arbeiten und mit ihrer Hilfe gesund zu werden.

Das war einige Zeit später auch der Fall und nun habe ich meinen eigenen Kräutergarten, in dem ich nach Herzenslust ernten und mit den Pflanzen arbeiten kann.

Das mache ich nun auch schon einige Jahre und finde es immer wieder spannend, wie man tiefer und tiefer in das Geheimnis der Heilpflanzen und ihrer Anwendung eintauchen kann.

Ich habe selbst natürlich einige Kräuterkurse besucht, ansonsten bin ich Autodidaktin. Ich habe viele Bücher über dieses Thema verschlungen, glaube aber, dass nur die Liebe zu den Pflanzen und die ständige Beschäftigung mit ihnen aus einer Frau eine Kräuterfrau machen kann.

Auch die Astrologie habe ich intensiv bei unterschiedlichen Lehrern studiert, bin Mitglied des DAV (Deutscher Astrologen Verein) und habe festgestellt, dass es viele Berührungspunkte mit der Pflanzenheilkunde gibt. Bereits Paracelsus hat bekanntlich festgestellt, dass kein guter Arzt sein kann, der nicht über astrologische Erkenntnisse verfügt.

Seit 2005 gebe ich selber Kräuterkurse, 2009 konnte ich aus Loni Eberlens großen Erfahrungsschatz aus vielen Jahren Heilkräuterarbeit profitieren, mit der ich zusammen einige Heilkräuterkurse gemacht habe. Das war auch eine wichtige Lebenserfahrung, hat sie mir doch gezeigt, wie wichtig es ist, dass wir wenigen Kräuterfrauen zusammen halten und zusammen arbeiten sollten.

Seit November 2009 bin ich in einer Heilpraktikerausbildung, es ist interessant und spannend, so viele Details über das Funktionieren des menschlichen Körpers zu erfahren. Nähere Informationen erhalten Sie auch auf meiner Homepage unter www.astrologie-heilpflanzen.de

Angelika Michaelis